ToR image

Fröndenberg, 18.08.2020

- Aktuelle Meldung zum Corona-Virus -
Aufführungen "Der nackte Wahnsinn" werden abgesagt


Liebes und treues ToR-Publikum,

nachdem wir unsere diesjährige Saison aufgrund der Entwicklungen der Corona-Pandemie im März nach zwei Vorstellungen des Jubiläumsstückes „Der nackte Wahnsinn“ von Michael Frayn jäh abbrechen mussten, hatten wir es uns als Ziel, gesetzt die fehlenden sechs Vorstellungen im November nachzuholen. Nach den Sommerferien wollten wir die Lage neu bewerten, was wir nun bei einem gemeinsamen Treffen aller Verantwortlichen und Aktiven getan haben.

Nach Abwägung aller Argumente und einer sorgfältigen Risikoanalyse aufgrund der aktuellen Daten und Entwicklungen zur Corona-Pandemie, immer verbunden mit dem Gedanken an die Fürsorgepflicht für die Gesundheit aller Akteure und des Publikums, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Vorstellungen im November NICHT nachzuholen.

Die Entwicklungen sind für uns alle ungewiss, vor allem in der aktuellen Phase mit wieder deutlich steigenden Infektionszahlen. Wir benötigen für die Wiederaufnahme des Stückes, das sehr turbulent ist und phasenweise ein unglaubliches Tempo vorgibt, sicher noch zwei Monate Zeit für erneutes Proben, die wir unter den aktuellen Auflagen nicht effektiv durchführen könnten.
Ebenso wären Aufführungen in der schlecht durchzulüftenden Schulaula bei voll besetzter Aula mit erheblichen Auflagen verbunden.

Dies alles steht aus unserer Sicht einem unbeschwerten Theatervergnügen für uns und euch, unser Publikum, entgegen. Daher haben wir entschieden, solange abzuwarten, bis eine gewisse Normalität eingekehrt ist, die unbeschwerte Theaterabende und -nachmittage ermöglicht. Auch in der Gewissheit, dass dies noch lange dauern kann.
Das fällt uns schwer, da unser Hobby uns und unserem treuen Publikum viel Spaß bereitet.
Wir werden uns bei Wiederaufnahme der Proben für das Stück „Der nackte Wahnsinn“ mit entsprechenden Aufführungsterminen rechtzeitig an euch wenden.

Für alle bereits verkauften Eintrittskarten der sechs ausgefallenen Aufführungen bieten wir 3 Möglichkeiten an:

1. Jeder Karteninhaber kann seine Karte an folgenden drei Samstagen zurückgeben und das Geld zurück erhalten:

Samstag, 19.09.20
Samstag, 26.09.20
Samstag, 03.10.20

jeweils in der Zeit von 10-12 Uhr am Pfarrzentrum St. Marien, Auf dem Sodenkamp in Fröndenberg
Bei dieser Möglichkeit des Umtausches gelten natürlich die allgemeinen Abstandsregeln. Außerdem bitten wir euch einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

2. Alternativ können eure Karten auch bis zum 31.10.20 an die Vereinsadresse mit Angabe eurer Bankverbindung, auf die wir den Eintrittspreis erstatten, zurückgeschickt werden.

Theater ohne Rahmen e.V.
Frank Neidert
Goethestr. 18
58730 Fröndenberg

3. Als dritte Möglichkeit könnt ihr aber auch auf die Erstattung der Eintrittskarten verzichten. Die dadurch verbliebene Restsumme werden wir dann gezielt an Menschen weiterleiten, die unter der Corona-Pandemie besonders zu leiden hatten oder noch haben. Sehr viele Sparten leiden unter Existenzängsten und Einkommenverlusten, v.a. auch im kulturellen Bereich.

Nehmt ihr keine der ersten beiden Möglichkeiten in Anspruch, werden alle bis zum 31.10.2020 nicht zurückgeforderten Eintrittsgelder, wie unter 3. beschrieben von uns weiter gespendet.

Wir hoffen sehr, dass ihr als unsere treuen Fans und Freunde Verständnis für unsere Entscheidung habt und uns nun für die aktuelle Vakanzzeit die Treue haltet.


Bis dahin wünschen wir euch allen eine gesunde Zeit, Zuversicht und Optimismus, so dass wir uns hoffentlich bald unbeschwert wiedersehen können!
Euer Theater ohne Rahmen e.V.

Copyright © Theater ohne Rahmen e.V. / All rights reserved.