ToR image

Fröndenberg, im November 2016

Liebe Fans und Freunde vom Theater ohne Rahmen e.V. !!!

Ja, es ist wieder soweit !!!!! Wir sind bereit für eine neue Saison mit und für Euch !!

Nach dem skurrilen Erfolg in diesem Jahr mit dem Stück „Arme Beine“ legt ToR im kommenden Jahr wieder den Fokus auf die Familie. Die Familie ist sicher der Ort mit den witzigsten, aber auch traurigsten Geschichten. Man kann sich oft nicht vorstellen, was sich hinter manchen Haustüren abspielt. ToR widmet sich im nächsten Stück einem Thema, welches wirklich in jeder Familie mal ein Thema wird. Was ist, wenn die Eltern oder der noch lebende Elternteil allein lebt und die Kinder verschiedenster Meinung sind, ob es noch gut geht oder nicht ? Das neue Stück „Wie man fällt, so liebt man“ von Donald R. Wilde bearbeitet diese Thematik in besonders amüsanter, aber auch nachdenklicher Weise. Worum geht es ?

Wilson Reddy lebt nach dem Tod seiner Frau allein in New York. Er fühlt sich wohl. Ok, er hat es nicht so mit dem Haushalt, aber er kommt zurecht. Seine beiden, zugegeben sehr unterschiedlichen Söhne sehen seine Situation entsprechend sehr verschieden. Mit Witz, Ausdauer und Bestimmtheit konnte er sich bisher dem "betreuten Wohnen" entziehen. Zur seiner Abwechslung hat Wilson gerade eine Kontaktanzeige beantwortet. Das Treffen mit der Dame namens Bella endet für ihn in einer kleinen Katastrophe. Wilson muss vor ihrer übergroßen Anziehungskraft fliehen und hat dabei einen Unfall. Mit gebrochenem Bein kann er unmöglich länger allein in seinem Haus bleiben. Deshalb engagiert sein besorgter Sohn David mit Duldung seines Bruders Jess eine Haushälterin – Caroline. Zunächst ist Wilson entsetzt über diesen "Freiheitsentzug" und macht Caroline mit seinen ewigen Nörgeleien das Leben schwer. Doch die resolute Dame lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Und ganz langsam kommen sich die beiden näher. Wie darauf die Söhne reagieren, ob sich Wilson in einen charmanten Gentleman verändert und wie Caroline versucht, sich durchzusetzen, erzählt Donald R. Wilde mit zündendem Humor, herausragendem Wortwitz und liebevoller Charakterisierung seiner Figuren. Eine heitere Komödie mit ernstem Hintergrund – die sich in vielen Familien abspielen kann.

Infos zum Vorverkauf und den Terminen findet Ihr in den entprechenden Rubriken unserer neuen Homepage, die Euch hoffentlich gefällt !

Viel Spass,
Euer Theater ohne Rahmen e.V. !

Copyright © Theater ohne Rahmen e.V. / All rights reserved.