ToR image

Fröndenberg, 11.01.2022

- Stand der Dinge -


Liebes und treues ToR-Publikum,

"Wir sind noch nicht fertig!" - das haben wir geschrieben, als uns damals, im März 2020, ein kleines fieses Virus nach zwei Vorstellungen die berühmten Bretter unter den Füßen wegzog. Es folgte eine lange Ruhepause, immer genährt von der Hoffnung es würde bald besser und wir könnten die Proben wieder aufnehmen. Das taten wir dann tatsächlich auch im Spätsommer 2021 und ließen "den nackten Wahnsinn" wieder aufleben.
Immer den aktuellen Coronaregeln angepasst fanden wöchentliche Proben statt, drei neue Schauspieler*innen wurden aufgrund notwendiger Neubesetzungen eingebaut. Wir einigten uns mit allen Entscheidungsträgern auf Termine im Januar, die wir dann aufgrund der Coronaentwicklung bereits im Herbst auf Mitte bis Ende März 2022 verlegten.
Nun haben wir uns wirklich schwersten Herzens aufgrund der aktuellen, sich wieder rasant entwickelnden Lage dazu entschlossen, die Proben zunächst wieder auszusetzen und die Aufführungen in den Mai/Juni zu verschieben - wohlwissend, dass heute niemand sagen kann, wie die Situation dann sein wird.
Wenn es konkretes zu berichten gibt werden wir euch hierüber schnellstmöglich informieren.

Wir wollen diesen nackten Wahnsinn, der uns im wahren Leben nun seit 2 Jahren begleitet, endlich durch "Den nackten Wahsninn", einem mehr als verrückten und amüsanten Stück, ersetzen. Aber eine seriöse Planung für alle Beteiligten inklusive sicherem und unbeschwertem Theaterbesuch ist im Moment in der Aula der Gesamtschule einfach nicht zu realisieren.
Wir hoffen auf Euer aller Verständnis. Wir bleiben am Ball, aber bis zu einem Wiedersehen wird es noch ein wenig dauern....


Liebe Grüße vom gesamten ToR-Team ! Bleibt gesund, passt auf Euch auf und haltet uns die Treue ! Wir melden uns !




Copyright © Theater ohne Rahmen e.V. / All rights reserved.